Buildnummer 4.6.63.852, Kompatibel zum Document Processor CORE 4.6


Hinweis zur Kompatibilität mit dem Firefox 74

Bitte beachten Sie, dass der Firefox 74 einen Bug enthielt, der die korrekte Eingabe von Betragswerten in den Attributen des WorkflowPortal verhinderte. Dieser Fehler wurde vom Hersteller Mozilla bereits mit der Version 75 behoben. Es handelte sich nicht um einen Fehler im WorkflowPortal.


https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1622221

https://phabricator.services.mozilla.com/D66822




Bekannte Einschränkungen

  • Es kann vorkommen, dass die Administration der Aufgabenlisten beim ersten Aufruf nicht korrekt angezeigt wird. Zu beheben ist dies ganz einfach durch Neuladen der Administrationsseite per STRG + F5.
  • Die Reihenfolge der Werte in der Auswahlliste des Spaltenfilter ist für Datumswerte nicht korrekt. Statt per Datum wird hier aktuell noch alphabetisch sortiert.
  • Wenn bei gesetztem Spaltenfilter alle sichtbaren Aufgaben abgearbeitet worden sind, wechselt der Filter aktuell automatisch auf einen anderen Wert. Es wird als Hilfestellung aber ein kurzer Hinweis in der linken unteren Ecke eingeblendet, damit das Zurücksetzen für den Anwender nachvollziehbar ist.


Neue Funktionen

  • Das WorkflowPortal bietet nun auch in der Standardansicht eine überarbeitete Benutzeroberfläche. Durch zurückhaltendere Farben, klare Linien und angepasste Schriften wollen wir Ihnen das Arbeiten in unserer Oberfläche noch angenehmer gestalten.


Kommen Sie für Anregungen zur Benutzeroberfläche gerne auf uns zu. Gerne berücksichtigen wir Ihr Feedback für weitere Optimierungen.


  • Der Administrator kann Aufgabenlisten nun in Bereichen organisieren. So können Listen z.B. je Anwendungsfall oder Abteilung zusammengefasst werden. Ein Bereich ist nur sichtbar, wenn ein Anwender die Berechtigung für mind. eine der enthaltenen Aufgabenlisten besitzt.



  • Durch die neuen dynamischen Attribute eröffnen sich mit der Version 4.6 völlig neue Möglichkeiten in der Benutzeroberfläche. Es ist ab sofort möglich, Attribute abhängig von den Werten anderer Attribute ein-/auszublenden bzw. deren ReadOnly-Eigenschaft zu verändern. Die Administratoren geben hierfür im Modul "WFAddTaskAttribute" eine entsprechende JavaScript-Klausel an. Ein Attributbereich wird ab sofort automatisch ausgeblendet, wenn sich darin kein sichtbares Attribut befindet.



Hinweise zur Nutzung der dynamischen Attribute finden Sie in unserer Wissensdatenbank: [Anleitung] Sichtbarkeit und ReadOnly-Eigenschaft von Attributen dynamisch steuern


  • Durch eine technische Überarbeitung des Administrationsbereichs verhindern wir ab sofort Probleme in der Konfiguration. Bereiche und Attribute lassen sich ganz einfach per Drag&Drop verschieben.




  • Der Dateiname für den Download einer PDF-Datei im PDF-Viewer entspricht ab sofort dem Namen der Datei im Workflow.
  • Der neue DarkMode wurde weiter optimiert.
  • Auf der Login-Seite erhalten Benutzername oder Passwort automatisch den Fokus.
  • Der Administrator kann das benutzerdefinierte Logo löschen.


Behobene Fehler

  • Durch einen Fehler in der Programmierumgebung wurden mit den letzten Versionen ausschließlich 32-Bit-Anwendungen verteilt. Entsprechend eingeschränkt war die Speicherverwaltung, was mit extrem vielen Aufgaben zu Fehlern und Abstürzen führen konnte. Ab sofort handelt es sich beim WorkflowPortal um eine vollständige 64-Bit-Anwendung.
  • Vorhandene URL-Parameter wurden nicht korrekt übernommen, wenn der Workflow direkt per workflow.php aufgerufen wurde.
  • Nach horizontalem Verschieben der Aufgabenliste konnten Aufgaben nicht mehr zielgerichtet geöffnet werden.
  • Aufgabenlisten ohne Workflowtyp führten zu Fehler beim Laden der Aufgaben.
  • Die Vorschlagszeile im Positionsbereich enthielt fälschlicherweise ein Löschsymbol.
  • Kleinere Fehlerbehebungen.